Archiv

Die Rettung

1Die neue E-Klasse – Dein Asyl. Polen 2009

Europol

Es ist mal wieder Zeit für einen Rundblick im Euroland. Unternehmensberatungen in Ost (und wie die letzten beiden Folgen zeigten) auch in West, setzen nach wie vor auf den Superlativ EURO für erfolgreiche Unternehmensgründungen. Die folgende Zusammenstellung zeigt Funde aus Polen, wo sich neben dem Eurolativ auch noch die Konkurrenzmarke “POL~” behauptet.
[mygal=europol]

Euromanie in Frankreich II

euromoine.jpg
Die letzte Folge der Euromanie liegt schon eine Weile zurück und seitdem lag der Nachschub auf meinem Desktop. Voilà – der Euro-Mönch, der Immobilienmakler der Euronationen und ein paar Ramschläden die den Euro im Namen tragen.
[mygal=euro-viii]

Euromanie in Frankreich

eurograve.jpgEs ist mal wieder Zeit für eine neue Folge der Euromanie. Euro-X der Superlativ für jedes Geschäftsfeld. Wie schon die letzte Folge der Euromanie zeigte, finden sich diese wundervollen Vermarktungsvehikel nicht nur in Osteuropa. Wir befinden uns immer noch in Frankreich. Diesmal im Angebot:
 - Euro-Bestattungen, für einen qualifizierten Abgang
 - der Eurobus, keine außergewöhnliche Erscheinung
 - im Fahrzeugbau ist Euro auch öfter anzutreffen 
- ein Münzhandel, der wohl auch Euro-Münzen im Angebot hat
- ein unbekanntes Land druckt Euro auf seine Auto-Nummernschilder
- die Imbißbude in der Pariser Rue de Rennes hat für jeden  
    Geschmack was zu bieten
 - Überfluß aus Europa gibt es in Eurosurplus, einem Konkurswaren-Laden
- die 12 Sterne kann man sich bei Eurotribal auf den Oberarm tätowieren     lassen
- ein vietnamesischer Kleinhändler betreibt in Paris eine Firma EUROVINA,
    leider ist die Reklame nicht so kreativ wie beim EURO-TOP-Shop
- in Evry gibt es eine Wachschutzfirma mit dem wohlklingenden
    Namen “Die Europäerin”
Das Phänomen steht unter weiterer Beobachtung.
[mygal=euro-vii]

Euromanie in Paris

Seit einiger Zeit ist es bei ABVmob Tradition dem Mythos Europa im Kleinen nachzugehen. Gemeint sind hier Firmennamen oder sonstige Bezeichungen, die das Präfix Euro im Namen tragen. Bisher hat sich das Forschungsgebiet hauptsächlich über den mittelosteuropäischen Raum erstreckt. Erstaunlicherweise ist der Superlativ Euro nicht nur in Osteuropa gebräuchlich. Auch der Westen hat da einiges zu bieten. In Frankreich ist Euroxxxxxxx auch ein Thema, wenngleich die Namensgeber oftmals orientalische Wurzeln haben. Die alten Folgen der Euromanie gibt es hier und da
eurobazar.jpg
[mygal=euro_vi]



(c) abv leipzig 1999–2012 · abvmob blog 2006–2012

RSS Feed · wp + modified Modern Clix