BABA ZULA aus Istanbul am 4.4.2012 im WerkII

Psychedelische Spielweisen haben bereits seit Ewigkeiten eine Tradition in der türkischen Musiken. Baba Zula stehen da also in einer langen Tradition, westliche Rhythmen in einen orientalischen Klangkosmos zu transformieren.

Ihr aktuelles Album Gecekondu kam letztes Jahr beim Berliner Label Essay Recordings raus und widmet sich den urbanen Chaos der Randgebiete der multikulturellen Metropole Istandbuls.
Mittlerweile ist die Band seit mehr als 10 Jahren aktiv und ich glaube, sie waren noch nie in Leipzig zu sehen. Am Mittwoch, 4.4.2012 treten sie nun im Werk 2 auf.
Das ist sicher nicht der Raum in dem ich mir den bunten DUB von Baba Zula vorstellen kann. Zu clean und es fehlen auch die Sitze um auch die abgefahrenen Impros der Band unangestrengt wahrnehmen zu können. Aber das Soundsystem wird definitiv ein Punkt sein, hinzugehen.

und hier mehr zu BABA ZULA
und was altes

Tags: , , , , , ,